Der Bezirks- Imkerverein Blaubeuren e.V

Die Anfangsjahre des Vereins Blaubeuren
Die Geschichte unseres heutigen Vereins nimmt am 6. Dezember 1903 ihren Anfang. Zwei Tage
zuvor war im "Blaumann" folgender Aufruf erschienen:
"Versammlung der Bienenzüchter des Bezirks Blaubeuren am Sonntag, 6. Dezember, Nachm. 3 Uhr
im Gasthaus zum Lamm im Blabueren zum Zwecke der Gründung eines Bienenzüchtervereins unter
Anschluß an den Württ. Landesverein für Bienenzucht. Recht zahlreiche Beteiligung auch von
Freunden der Bienenzucht erwünscht. "

Zweck des Vereins

Der Verein will

    die Bienenzucht erhalten und fördern

    die Mitglieder in Kursen und Vorträgen weiterbilden

    im Einvernehmen mit dem Naturschutz die Bienenweide verbessern

    die Bienenzucht und den Pflanzenschutz in der Landwirtschaft und dem Obstbau koordinieren

    Anfängerkurse nach Bedarf organisieren und durchzuführen

 

Aktive Mitglieder:

    1914 : 190 Imker

    1984 :   35 Imker
    2006 :   41 Imker,  7 Imkerinnen
    2015 :   52 Imker,  9 Imkerinnen
    2016:    55 Imker 10 Imkerinnen
    2017:    54 Imker  10 Imkerinnen 566 Völkern